Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Peter Ting (Schlapphut),

hier die Übersetzung des aktuellen Company-Updates (danke an Martin Fresen für die Übersetzung):

Hallo miteinander,
zu allererst sind wir uns der Frustration von vielen von euch vollkommen bewusst. Ihr könnt uns glauben, wir sind genauso frustriert wie ihr.
Bitte vergesst nicht, es war keine von unseren Aktionen, die diese frustrierende Verzögerung verursacht hat.
Unsere Rechtsabteilung und der CEO waren per Flieger unterwegs in verschiedene Länder, ständig bei der Arbeit eine Lösung zu finden, sowohl für unsere momentanen Leiden wie auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen.
Mike hat mich gebeten, sein Bedauern für die Verzögerung in Sachen Updates weiterzuleiten, zumal er komplett ausgelastet war, Tag und Nacht bei der Arbeit an einer Lösung mithilfe zahlreicher Betroffener. Tatsächlich ist er gerade erst von Kuba zurück gekehrt und reist heute bereits wieder ab, um zwei weitere Länder zu besuchen.
Im Hinblick auf die empfindliche Beschaffenheit unserer Interaktionen mit VX Gateway können wir - auf Anraten unseres Anwalts - keine Kommentare zu bestimmten Punkten dieser anhaltenden Notlage abgeben.
Es gab definitiv an zahlreichen Fronten einige Fortschritte und ein weiteres Update mit Einzelheiten hierzu wird in dieser Woche veröffentlicht.Vielen Dank für eure anhaltende Geduld, während wir hart an einem positiven Ausgang für uns alle arbeiten.

My Advertising Pays